Zunächst mittels diskutil herausfinden welcher der /dev/diskN Eintrag dem USB Stick zugeordnet wurde. Externe physikalische Geräte sind mit external, physical gekennzeichnet.

Anschliessend ein Unmount des USB Sticks durchführen.

Nun kann, wie von Linux gewohnt, mit dd ein Image auf den USB Stick übertragen werden. Hierbei darauf achten /dev/rdiskN und nicht /dev/diskN zu verwenden, dann geht es deutlich schneller.