Hetzner vKVM im Robot aktivierenIm Robot von Hetzner einloggen und für das zu installierende System unter dem Punkt Rescue das Betriebssystem vKVM auswählen und dann das Rescue System aktivieren.

Das nachfolgende angezeigte Passwort notieren, es wird für den Login per SSH sowie in dem Webinterface benötigt.

Anschliessend einen automatischen Hardware Reset unter dem Punkt Reset auslösen.

Nach ein paar Minuten kann man sich per SSH mit dem Benutzer root und dem zuvor notiertem Passwort auf dem Port 47772 einloggen.

Nun lädt man als erstes die Installations ISO Datei für den Citrix Xen Server herunter. Die aktuellen Download URLs gibt es unter xenserver.org bzw. citrix.de.

Als nächster Schritt wird die Datei /opt/vkvm/startqemu angepasst. In dieser wird der vorhandene Aufruf von qemu-system-x86_64 durch diesen Aufruf ausgetauscht. Die MAC Adresse ist entsprechend anzupassen.

Vom ursprünglichem Aufruf wurde -boot nc entfernt und -boot d -cdrom /root/XenServer-7.0.0-main.iso am Ende der Zeile hinzugefügt.

Jetzt das laufende virtuelle System mit einem beherztem pkill qemu-system beenden. Anschliessend wird automatisch ein neues virtuelles System mit den angepassten Parametern erstellt und vom Installations ISO gebootet.

Hetzner vKVM mit Citrix XenServer InstallerRuft man nun das Webinterface per https://ADDRESS:47773 auf und loggt sich dort mit dem Benutzer vkvm und dem zuvor notiertem Passwort ein kann man den Installer des Citrix XenServers durchlaufen.