Arbeitet man mit mehreren Benutzern in einem Projekt könnte es passieren das man durch ein Versehen die Instanz eines anderen Benutzers neu startet, stoppt oder gar löscht.

Um dies zu vermeiden gibt es die Lock/Unlock Funktionalität für Instanzen. Mit dieser Funktion kann ein Eigentümer einer Instanz diese sperren und so vor ungewollten Aktionen schützen. Nach der Sperrung einer Instanz schlagen Aktionen wie ein Reboot oder eben die Löschung fehl.

Über die CLI von OpenStack lässt sich die Sperrung mittels der Kommandos openstack server lock sowie openstack server unlock setzen und entfernen. Im Dashboard ist die Funktion im Aktionsmenü zu einer Instanz mit aufgeführt.